TU BAF Schlossplatzquartier

Übersicht Rundum Schlossplatzquartier

Projektbeschreibung

Der Neubau des Hörsaalgebäudes auf dem Areal des früheren Dominikanerklosters Freiberg wird zusammen mit den Bestandsgebäuden einen gemeinsamen Quartiershof bilden. Der neu geschaffene Innenhof des Schloßplatzquartiers wird für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Im Neubau selbst werden u.a. ein Hörsaal mit 270 Sitzplätzen, zwei Seminarräume mit 35 bzw. 50 Sitzplätzen sowie großzügige Foyers untergebracht. Insgesamt werden etwa 700 m² Nutzfläche geschaffen. Das Gebäude und der Innenhof werden barrierefrei erschlossen. Der Neubau des Hörsaalgebäudes wird mit moderner Architektur auf das historische Umfeld eingehen. Das Gebäude erhält in Dachbereich und an Fassade eine Außenhaut aus Sandstein. Das Foyer wird im Zuge der archäologischen Grabungen freigelegte bedeutsame Zeugnisse des früheren Klosters integrieren.

Zahlen und Fakten

Location
Neubau Höhrsaalgebäude, Prüferstraße 1, 09599 Freiberg
Dachfläche
Flachdach ~ 400m² Steildachabdichtung ~600m²
Auftragsvolumen
~ 465.000 €
Bauzeit
2018 - 2020
Architekt
SPQ

Material

  • Dampfsperre : Soprema G200 S4 Bitumen
  • Wärmedämmung : Rockwool Bondrock, Georock Mineralwolle
  • Abdichtung : Sika Sarnafil TG 66-18 FPO Kunststoffbahn
  • Persönliche Schutzausrüstung : Sicherheitskonzepte Breuer

Beteiligte

Čeština‎ Čeština‎ Deutsch Deutsch Polski Polski